Foto: Stefan Krüger

Jugendfreizeiten

Harzpfade

Auf dem Hexenstieg unterwegs

Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 20
Vom 6. – 10. April 2021

Mit einer 15köpfigen Gruppe und den Rucksäcken auf dem Rücken wollen wir durch den Harz wandern. Mit der Bahn reisen wir von Osterholz-Scharmbeck nach Osterode. Auf dem sogenannten „Hexenstieg“ geht es dann über den Brocken hinweg quer durch das märchenhafte Mittelgebirge. Übernachtet wird mit Schlafsack und Luftmatratze in Gemeindehäusern. Wir bekochen uns selbst.

Vor der Freizeit wird es ein Informationstreffen und kleine Probewanderungen geben.

Kosten: 60 €
Leitung: Louisa Dumkowski, Volker Austein

Waldansichten

Eine Woche Erlebnisse mit Natur und Technik
vom 26.7. – 1.8.2021 für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren
im Waldpädagogikzentrum Haus Rotenberg (bei Herzberg am Harz)

Jugendlichen, die sich konkret  für die Zukunft einsetzen wollen, bietet sich eine ungewöhnliche Gelegenheit: Eine Woche leben wir im Waldpädagogikzentrum Rotenberg An fünf Tagen werden wir morgens unter Anleitung im Wald arbeiten. In der übrigen Zeit gibt es noch einen zweiten Schwerpunkt: Den kreativen Umgang mit moderner Technik. Ihr könnt in kleinen Gruppen Filme drehen und schneiden oder Hörspiele erstellen. Ihr könnt Livemusik aufnehmen oder fotografieren. Unser Team begleitet Euch dabei.  Wir reisen mit der Bahn hin und zurück. Das Technikmaterial wird im Kleinbus mitgenommen. Das solltet Ihr fairerweise wissen: Der Empfang für Mobiltelefone ist schlecht.

Leitung: Volker Austein und Team

Kosten: 200 € für  Unterkunft in 4-Bett-Hütten, Vollverpflegung, An- und Abreise mit der Bahn, fachliche Anleitung beim Waldeinsatz, Freizeitprogramm.

Band mit Hut

Eine Straßenmusiktour durch Niedersachsen
vom 6. – 12.8.2021
für Jugendliche und junge Erwachsene ab 14

Die Idee: Mit maximal 10 Personen, unseren Instrumenten und der Bahn besuchen wir einige norddeutsche Städte wie Osnabrück, Göttingen oder Braunschweig. In den Fußgängerzonen versucht unsere Band das Geld einzusammeln, das wir zum Leben und Bahnfahren brauchen. Übernachtet wird mit Schlafsack und Luftmatratze in Gemeindehäusern. Dort bekochen wir uns natürlich selbst. Deshalb der geringe Teilnehmerbeitrag! Keine bequeme Tour erwartet uns, aber eine Menge interessanter Erlebnisse und viel Spaß beim Musikmachen.

An der Zusammenstellung der Songs beteiligen sich alle mit ihren Vorschlägen. An zwei Wochenenden im Frühjahr werden wir - zum Teil mit professioneller Beratung - intensiv an den Stücken proben.

Wenn Du Interesse hast, solltest Du im nächsten Sommer mindestens 14 und höchstens 25 Jahre alt sein. Bei der Zusammenstellung der Gruppe wird darauf geachtet, dass wir unterschiedliche Instrumente spielen.

Kosten: 60 €
Leitung: Volker Austein
Anmeldeschluss:  28.2.2021

Infos und Anmeldung

Regionaldiakon Volker Austein
Tel.: 04791-899855