Foto: Stefan Krüger

Datenschutzbestimmungen

1. Allgemeine Informationen

1.1 Einleitung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse an der kirchlichen Arbeit. Auf unseren Webseiten informieren wir Sie über unsere Arbeit und stellen Ihnen Informationen zu unseren Angeboten zur Verfügung. Gleichzeitig dienen sie der Kommunikation mit unseren Mitgliedern und Mitarbeitenden.

1.2 Öffentlichkeitsauftrag

Entsprechend ihrem Öffentlichkeitsauftrag nimmt die Landeskirche Aufgaben des gesellschaftlichen Lebens wahr und beteiligt sich in diesem Rahmen am politischen Diskurs. Ihre Mitglieder wirken an der öffentlichen Willensbildung mit und engagieren sich zivilgesellschaftlich.

1.3 Personenbezogene Daten

Gemäß dem Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) informieren wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der auf unserer Internetseite erhobenen personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind alle Angaben zu einer bestimmten oder durch diese Daten bestimmbaren natürlichen Person, wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer. Die Verarbeitung dieser Daten wird von uns auf das dem Zweck angemessene und notwendige Maß beschränkt.

1.4 Rechtsgrundlagen

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich im Rahmen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD), das im Einklang mit den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) steht. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz gewährleistet werden.

1.5 Verschlüsselung

Die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unserer Webseite erfolgt ausschließlich verschlüsselt… Sofern Sie mit und per E-Mail in Kontakt treten, ist eine Verschlüsselung nicht gewährleistet, Unser E-Mail-Server nutzt, wann immer es möglich ist, eine Transport-Verschlüsselung. Diese Automatische Verschlüsselung des Übermittlungsweg erfolgt jedoch nur, wenn auch Ihr E-Mail-Anbieter dies unterstützt.

1.6 Verantwortliche Stelle

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die jeweils verantwortliche Stelle. Verantwortliche Stellen für die Einhaltung und Umsetzung der Bestimmungen zum Datenschutz sind für den Bereich der Landeskirche das Landeskirchenamt, für die Kirchenkreise, Kirchengemeinden und die anderen kirchlichen Körperschaften das jeweils für die Vertretung im Rechtsverkehr zuständige Organ. Für die kirchlichen Dienste, Werke und Einrichtungen mit eigener Rechtspersönlichkeit ist jeweils das durch Kirchengesetz, Satzung, Vereinbarung oder Stiftungsurkunde mit der Geschäftsführung beauftragte Organ verantwortliche Stelle.

1.7 Datenschutzbeauftragung

Sollten Sie zu den in unserer Datenschutzerklärung dargestellten Maßnahmen noch Fragen haben, so können Sie sich an die örtliche Datenschutzbeauftragte oder den örtlichen Datenschutzbeauftragten wenden.

1.8 Hoster

Diese Webseite wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Dementsprechend werden die personenbezogenen Daten, die auf dieser Webseite erfasst werden, auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich u.a. um IP-Adressen, Kontakt- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Namen, und sonstige Daten handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zweck der Erfüllung eines Vertrags- oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. im Interesse einer sicheren, Schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter.

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung unserer Leistungspflichten erforderlich ist.

2. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Internetseite

2.1 Datenverarbeitung

Grundsätzlich können Sie unsere Seiten nutzen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Um Verträge mit Ihnen abzuschließen oder eine gewünschte Dienstleistung zu erbringen, ist die ausdrückliche Angabe personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Kontoverbindung usw. erforderlich. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich sind, dient im Einzelfall § 6 Nr. 5 DSG-EKD als Rechtsgrundlage.

Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer*innen wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug u einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

2.2 Technisch oder organisatorisch notwendige Daten

Aus technischen Gründen und aus Gründen der Datensicherheit sowie zur Optimierung unserer Online-Angebote verarbeiten wir Ihre IP-Adresse, den Namen Ihres Internet-Providers, die Internetseite, von der Sie uns besuchen, den genutzten Browsertyp, das verwendete Betriebssystem und die Seiten, die Sie bei uns auswählen, sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich für systemrelevante und statistische Zwecke, die grundsätzlich in anonymisierter Form erfolgen, so dass Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich sind. ändern.

2.3 Einbindungen von Angeboten Dritter

Auf unseren Seiten setzen wir Social Media-Einbindungen mit Funktionen und Systemen Dritter ein, wie z.B. Instagram, Facebook, YouTube, Twitter oder Vimeo. Wenn Sie bei diesen Dritten ein Benutzerkonto haben, ist es diesen Dritten möglich, Ihre Nutzung unserer digitalen Angebote auszuwerten. Dabei können diesen Dritten personenbezogene Daten wie IP-Adresse, persönliche Browsereinstellungen und andere Daten übermittelt werden. Über die Nutzung der von diesen Dritten verarbeiteten Daten haben wir keine Kontrolle und übernehmen keine Verantwortung oder Haftung.

3. Verwendung von Cookies und Tracking

3.1 Cookies

Auf der Grundlage von § 6 Nr. 3 DSG-EKD werten wir Nutzungsinformationen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und zur bedarfsorientierten Bereitstellung unserer Angebote zu statistischen Zwecken aus. Dies erfolgt mit dem Open Source Webanalysedienst Matomo. Wir verwenden Matomo, ohne Cookies auf Ihrem Gerät zu speichern. Die durch Matomo gewonnenen Informationen, z.B. zu Zeit und Häufigkeit der Nutzung unserer Seiten, werden unter Verwendung der Anonymisierungsfunktionen von Matomo ohne personenbezogene Daten gespeichert. Die Speicherung erfolgt ausschließlich auf Servern in Deutschland. Eine Übertragung an Dritte erfolgt nicht.

3.2 Technisch notwendige Cookies

Gemäß § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG ist eine Einwilligung des Endnutzers bei technisch notwendigen Cookies nicht erforderlich, wenn die Speicherung von Informationen in der Endeinrichtung des Endnutzers oder der Zugriff auf diese Informationen unbedingt erforderlich ist, um den gewünschten Telemediendienst zur Verfügung zu stellen.

3.3 Angebote in externen sozialen Netzwerken

Wir unterhalten Angebote innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Menschen zu kommunizieren. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer*innen außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich Risiken ergeben, weil die Durchsetzung der Rechte in diesen Fällen erschwert werden könnte. Außerdem ist nicht auszuschließen, dass Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden.

Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer*innen gespeichert. Darüber hinaus können auch personenbezogene Daten unabhängig von den verwendeten Geräten gespeichert werden, insbesondere wenn die Nutzer*innen Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind.

Wir weisen darauf hin, dass Sie Ihre Betroffenenrechte bei den jeweiligen Anbietern geltend machen können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer*innen und können entsprechende Auskünfte geben und erforderliche Maßnahmen ergreifen.

3.4 OpenStreetMap

Auf unseren Webseiten verwenden wir Kartenausschnitte des Online-Kartentools OpenStreetMap. Dabei handelt es sich um ein Open-Source-Produkt. Durch die Verwendung dieser Funktion werden Ihre Interaktionen mit der digitalen Karte, Ihre IP-Adresse, Ihr Browsertyp, Gerätetyp, Betriebssystem und Angaben zur zeitlichen Inanspruchnahme an OpenStreetMap weitergeleitet.

3.5 Einsatz von reCAPTCHA

Auf unseren Seiten verwenden wir reCAPTCHA. reCAPTCHA ist ein Dienst der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Mit reCAPTCHA schützen wir unsere Dateneingabeformulare, indem wir mit diesem Dienst feststellen können, ob die Dateneingabe menschlichen Ursprungs ist oder missbräuchlich durch automatisierte maschinelle Verarbeitung erfolgt. Unseres Wissens werden bei der Überprüfung durch reCAPTCHA neben Ihrer IP-Adresse, Informationen über das Betriebssystem, den Browsertyp, die Verweildauer, das Eingabeverhalten des Nutzers inkl. aller Mausbewegungen an Google übertragen. Google verwendet diese Informationen zur Optimierung seiner Produkte. Nach Angaben von Google wird die durch reCAPTCHA übermittelte IP-Adresse nicht generell mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Das geschieht aber, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt bei Ihrem Google-Konto angemeldet sind.

Wenn Sie diese Datenübermittlung an Google nicht möchten, müssen Sie sich bei Ihrem Google-Konto abmelden, bevor Sie unsere Seite besuchen. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy

3.6 Einsatz von Social Media Schaltflächen mit Shariff

Auf unseren Seiten verwenden wir Shariff-Schaltflächen. Shariff wurde von Spezialisten der Computerzeitschrift c't entwickelt, um mehr Privatsphäre im Internet zu ermöglichen. Die Shariff-Schaltflächen ersetzen dabei die üblichen Share-Buttons der sozialen Netzwerke und schützen dadurch die Nutzer.

Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, die Shariff-Schaltflächen enthalten, findet nicht sofort eine Verbindungsaufnahme zu Servern der sozialen Netzwerke statt. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Schaltfläche des sozialen Netzwerks wird eine Verbindung zum jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt und erst dann werden Ihre Daten an das soziale Netzwerk übertragen. Auf unseren Seiten binden wir die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter mit Shariff ein.

Weitere Informationen über das das c't-Projekt „Shariff“ finden Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

3.7 Einsatz von Twingle

Alle Online-Spenden werden über Formulare abgewickelt, die vom Drittanbieter twingle GmbH, Prinzenallee 74, 13357 Berlin, zur Verfügung gestellt werden. Die von Ihnen bei der Spende eingegebenen Daten (z.B. Adresse, Bankverbindung etc.) werden von twingle lediglich zur Abwicklung der Spende auf Servern in Deutschland gespeichert. Die twingle GmbH ist durch einen Datenauftragsverarbeitungsvertrag von uns zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet worden.

Die Spenderdaten zu schützen ist ein Hauptanliegen. Daher werden die Daten zusätzlich zur Pflicht-SSL-Verschlüsselung mit einer PCI-Zertifizierung geschützt. Die Daten der Spender werden nur auf Servern in Deutschland gespeichert. Persönliche Daten werden nur verschlüsselt weitergegeben und keinem Dritten zur Verfügung gestellt.

Bei der Zahlungsmethode PayPal findet die Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union statt. Hierbei kann von uns kein Einfluss auf den Umfang der vom Zahlungsanbieter erhobenen Daten genommen werden. https://www.twingle.de/datenschutz/

3.8 Einsatz von formulare-e

Auf unseren Seiten können Formulare von Formulare-e eingebunden werden. Formulare-e ist eine Anwendung der Evangelischen Medienarbeit (EMA) der Landeskirche. Formulare-e ermöglicht die Bereitstellung und Verwaltung von Fragebögen und Umfragen. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Da formulare-e die Grundlage für Abfrageprozesse von personenbezogenen Daten bietet, haben kirchliche Körperschaften im Rahmen der von ihnen bereitgestellten Abfragelogik auf Formulare-e Einsicht in die zum Zweck der Abfrage bereitgestellten Daten von Nutzenden. Die Verwendung, Verarbeitung und Löschung der Daten unterliegen den gesetzlichen Regelungen. Alle weiteren Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von formulare-e: https://www.formulare-e.de/datenschutz

4. Freiwillige Bereitstellung personenbezogener Daten

4.1 Kontaktmöglichkeiten

Unsere Seiten bieten Ihnen die Möglichkeit, direkt per E-Mail und / oder über ein Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme zur Verfügung, verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

4.2 Anmeldung für einen Newsletter

Auf unseren Seiten können Sie von uns bereitgestellte Newsletter abonnieren. Wenn Sie das möchten, füllen Sie das entsprechende Anmeldeformular aus und klicken auf Newsletter jetzt abonnieren. Sie erhalten dann eine E-Mail von uns an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Um die Registrierung für den Newsletter abzuschließen, klicken Sie in der E-Mail auf den Link Anmeldung bestätigen. Mit der dadurch erfolgten Registrierung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten (Anrede, Name, E-Mail, IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) und senden Ihnen bis zu einer Abmeldung den entsprechenden Newsletter zu.

4.3 Abmeldung

Sie sind jederzeit berechtigt, die über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen, indem sie sich vom Erhalt des Newsletters abmelden. Nach der Abmeldung werden keinerlei weitere Daten erhoben und die Adresse wird auf eine Sperrliste gesetzt, um die Abmeldung zu dokumentieren und weitere Zusendungen zu verhindern.

4.4 Datenverarbeitung

Die im Rahmen der Newsletter-Anmeldung verarbeiteten Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Newsletter der Landeskirche Hannovers enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann der*die Absender*in erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde. Weiter wird über das Newsletter-Tracking erhoben, welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel und das Newsletter-Tracking erhobenen personenbezogenen Daten, werden dem*der Absender*in gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen.

4.5 Bewerbungen auf Stellenanzeigen

Soweit wir offene Stellen haben, veröffentlichen wir entsprechende Stellenanzeigen auf unseren Seiten. Auf die Stellenanzeigen können Sie sich mit den sonst auch üblichen Unterlagen bewerben. Bewerben Sie sich bei uns, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben aus § 49 DSG-EKD verarbeitet.

5. Ihre Rechte

Aufgrund des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) können Sie sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Ihnen stehen folgende Rechte zu:

5.1 Auskunftsrecht der betroffenen Person

Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

5.2 Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Daten unrichtig oder unvollständig sein, so können Sie gemäß § 20 DSG-EKD, haben Sie das Recht auf Berichtigung.

5.3 Recht auf Löschung

Unter den Voraussetzungen des § 21 DSG-EKD haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir weisen darauf hin, dass der Anspruch auf Löschung ggf. davon abhängt, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen benötigt werden.

5.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen des § 22 DSG-EKD haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

5.5 Widerspruchsrecht

Aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch gemäß § 25 DSG-EKD einlegen.

5.6 Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Dur den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

6. Beschwerderecht

Wenn Sie der Ansicht sind, bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihren Rechten verletzt worden zu sein, haben Sie das Recht, sich jederzeit an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde unter folgenden Kontaktdaten wenden:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, Lange Laube 20, 30159 Hannover, Telefon: +49 511 768128 0